Aktivitäten männer.bw


Präsenztreffen am Freitag den 15. Juli 2022

Klausurtag männer.bw

Nach zwei Jahren der Corona Pandemie treffen sich die Mitglieder von männer.bw erstmalig in Präsenz zum gemeinsamen Klausurtag.

Die Klausur bietet uns die Möglichkeit, uns als Akteure in der Männerarbeit, und die Organisationen für die wir da sind, in einer ersten Runde kennen zu lernen. Wenn es gut geht, kristallisieren sich dabei auch die Felder und Themen für eine männerpolitische Zusammenarbeit unter dem Dach von männer.bw heraus.

Freitag den 15. Juli 2022
Uhrzeit: Ankommen 16.30 Uhr
Start der Klausur. 17:00 Uhr
Ende der Klausur: 19:45 Uhr
Ort: Bischof-Leiprecht-Zentrum, Jahnstraße 30, 70597 Stuttgart-Degerloch
U-Bahnstation Degerloch (vom Hbf. Stuttgart mit U5, U6 oder U12)

Klausurtag
27. April 2022
Uhrzeit: 18:15Uhr
Ort: Atelier am Bollwerk

Stuttgart

B-Premiere von „Der Mann, der die Welt aß“

Filmvorführung

„Der Mann der die Welt aß“ in Kooperation mit Stadt Stuttgart, Abt. für Chancengleichheit und Diversity und männer.bw in Anwesenheit von Johannes Suhm, Hannes Hellmann und weiteren Gästen. Im Anschluss diskutieren über den Film Olcay Miyanyedi (Stadt Stuttgart), Gunter Neubauer (männer.bw) und Johannes Suhm (Regisseur und Hauptdarsteller).

Trailer und Website zum Film: www.dermannderdieweltaß-derfilm.de

Kino Atelier am Bollwerk, Hohe Straße 26, 70176 Stuttgart



November 2021

Datum: 25.11.2021 Ort: Stuttgart Uhrzeit: 16 Uhr bis 19 Uhr

Mitgliederversammlung männer.bw am 25. November 2021

Am Mittwoch den 25.11.2021 fand die ordentliche Mitgliederversammlung von männer.bw statt. In der Mitgliederversammlung wurden der Vorstand und die Vorsitzenden gewählt.

Ebenso wurden die Aufgabenstellungen von männer.bw der Folgejahre besprochen.


November 2021

Datum: Freitag, 19. November 2021, 11.00 -­ 12.45 Uhr

Internationaler Männertag 2021 - Suizidprävention bei Männern

Sensibilisierung, Früherkennung, Beratung. 

Das Gesundheitsamt Göppingen führt seit 2009 ein Langzeit-­‐Projekt zur Suizidprävention bei Männern im Landkreis Göppingen durch. Dazu werden u.a. Vorträge, Workshops oder Veranstaltungen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements angeboten und durchgeführt. Das informierende und aktivierende Projekt ist ein wichtiger Baustein im Bereich der Präventionsaufgaben des Gesundheitsamts und Teil der Göppinger Strategie zur Männergesundheitsförderung „Mann bleib gesund!“

Andreas Kadel wird dieses Projekt vorstellen und  über die Erfahrungen im Landkreis Göppingen berichten. Dabei wollen wir Ansätze männerbezogener Suizidprävention auch in den Kontext der Männerberatung stellen und reflektieren, wie Beratungsangebote dieses Thema aufnehmen und für betroffene oder hilfesuchende Männer zugänglich(er) machen können.

Filmvorführung

© männer.bw | Powered by R3D.

Back to Top